Ananas-Limonen-Salsa

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1/2 Ananas
  • 1 rote Chilischote
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Koriandergrün
  • 1 Limette
  • Salz
  • Tabasco

Zubereitung
Von der Ananas Schale und den harten Mittelteil entfernen und fein würfeln. Chilischote ent­kernen, Zwiebel pellen, beides fein hacken, ebenfalls die Koriander­blättchen. Die Schale von der Limette abreiben, den Saft aus­pressen. Ananas, Chili, Zwiebel und Koriander miteinander ver­mengen, mit Salz und Tabasco abschmecken. Vor dem Servieren bei Zimmertemperatur abgedeckt 30 Minuten durchziehen lassen.

Ananas Fleischpfanne

Zutaten

  • 500 g geschnetzeltes
  • Schweinefleisch
  • 40 g Fett
  • 1 Becher Sahne
  • 2 El Ananastückchen
  • 1 El Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Essig

Zubereitung
Das Schweinefleisch im heißen kurz anbraten, dann die Sahne zugießen und ca. 10 Minuten leise kochen lassen. Die Ananasstücke sehr klein schneiden und mit dem Saft, der Sojasauce und den restlichen Gewürzen süß-sauer abschmecken.

Beilage: Reis

Ananas-Kiwi-Konfitüre

Zutaten

  • 600 g Ananas (vorbereitet)
  • 400 g Kiwis (vorbereitet)
  • 1 Päckchen Zitronensäure
  • 1 Packung Gelier Zucker
  • eventuell 3 EL grüner Orangen­likör, z. B. Pisang Ambon

Vorbereitung
Von der Ananas den Strunk abschneiden, Frucht vierteln und die holzige Mitte längs herausschneiden. Schälen, fein schneiden und 600 g abwiegen. Kiwis schälen, fein schneiden und 400 g abwiegen.

Zubereitung
Früchte und Zitro­nen­säure in einem Kochtopf mit Gelier Zucker gut verrühren. Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, min­destens 3 Minuten unter stän­digem Rühren sprudelnd kochen lassen und von der Kochstelle nehmen.

Jetzt nach Wunsch Likör unterrühren. Kochgut eventuell abschäumen, sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Twist-off-DeckelnÒ verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf dem Deckel stehen lassen.

Ananas-Eis-Brasil

Zutaten

  • 100 g Vanilleeis
  • 1/4  Ananas
  • 4 EL Batida de Coco
  • 10 g Schokostreusel

Zubereitung
Von einer frischen Ananas den grünen Schopf und den Boden abschneiden. Die Ananas längs vierteln und den mittleren harten Strunk herausschneiden.

Dann mit einem langen, scharfen Messer das Fruchtfleisch her­auslösen und die Ananas in mundgerechte Stücke teilen.

Das Vanilleeis in dekorative Gläser füllen und die Ana­nasstücke obenauf legen. Mit Batida de Coco auffüllen und das Eis mit einem Stückchen Ananas und Schoko­la­den­streusel oder Borkenschokolade dekorieren.

Schweinefilet mit Ananas

Zutaten

  • 1 frische Ananas
  • 3 EL Speiseöl
  • 2 Schweinefilets
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rum
  • den Saft einer halben Limette
  • 1 Brühwürfel
  • 3 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Ananas schälen, die „Augen“ aus dem Fruchtfleisch ent­fernen und in 5 mm dicke Schei­ben schneiden. Die harte Fruchtmitte entfernen und in kleine Stücke schneiden.

In einem Topf das Öl und die Butter erhitzen und die Schweinefilets darin auf starker Flamme anbraten. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und kleinschneiden.

Die Filets aus dem Topf neh­men und die Zwiebeln darin anbraten und ebenfalls aus dem Topf nehmen. Die Ananas darin anbraten, bis die Frucht­stückchen anfangen zu kara­mel­­lisieren. Alle Zutaten in den Topf geben, mit dem Rum über­gießen und flambieren. Den Kno­blauch, den Zitronensaft und den in Wasser aufgelösten Brüh­­­würfel dazugeben, salzen und pfeffern und bedeckt 25 Min. köcheln lassen. Das Fleisch von Zeit zu Zeit wenden.

Tipp
Wenn das Fleisch gar ist, auf ein Brettchen legen und mit Alu­folie warm halten. Auf starker Flamme an­schließend die Flüs­sig­­­keits­menge einige Min. lang reduzieren. Topf vom Feuer nehmen und Soße mit 40 g Butter verfeinern.