Linux Verzeichnis- und Dateirechte korrigieren/setzen

Um die Zugriffsrechte aller (Unter)Verzeichnissen und/oder (Plaintext)Dateien  innerhalb eines Verzeichnisses gleich zu setzten (in diesem Beispiel 755 für Verzeichnisse, 644 für Dateien) kann die Liste der Verzeichnisse/ Dateien per find ermittelt werden, jede/s gefundene Verzeichnis / Datei wird an chmod übergeben:

~$: find ./* -type d -exec chmod 755 {} \;
~$: find ./* -type f -exec chmod 644 {} \;