Linux Verzeichnis- und Dateirechte korrigieren/setzen

Um die Zugriffsrechte aller (Unter)Verzeichnissen und/oder (Plaintext)Dateien  innerhalb eines Verzeichnisses gleich zu setzten (in diesem Beispiel 755 für Verzeichnisse, 644 für Dateien) kann die Liste der Verzeichnisse/ Dateien per find ermittelt werden, jede/s gefundene Verzeichnis / Datei wird an chmod übergeben:

~$: find ./* -type d -exec chmod 755 {} \;
~$: find ./* -type f -exec chmod 644 {} \;

2-Port RAID Controller Debian Etch

Sofern unter Debian Etch (Kernel 2.6.18-x) ein RAID-Controller eingesetzt werden soll, empfiehlt sich z.B. der 3ware 8006-2 Sata Controller (2 Port). Die Karte ist eine PCI-Karte und überträgt somit max 133 MByte/s. Als Treiber fungiert das entsprechende Kernel Modul „3w_xxxx“.

Wer bereits den 2.6.19er Kernel sein Eigen nennt, dem empfiehlt sich dann schon der 9650SE-02LP Controller (auch von 3ware), der bereits als PCI-Express arbeitet und somit deutlich schneller ist.  Für Debian Etch kann der Backports Kernel herunter geladen werden, der diesen Treiber bereits beinhaltet.

PS: Danke an Janek und Benjamin für die Infos!

Druckaufträge unter Linux Shell

Zum Anzeigen und Verwalten von Druckaufträge unter Linux (Debian) in der Shell kann das Tool lp* Tools verwendet werden.

Druckaufträge listen:
~$: lpq
oder
~$: lpstat

Druckaufträge löschen:
Jeder Benutzer kann nur seine eigenen Druckaufträge löschen (ausgenommen root).

  • Alle Druckaufträge des aktuellen Benutzers löschen: ~$: lprm -a all
  • Alle Druckaufträge des Benutzers ‚john‘ löschen: ~$: lprm -a john
  • Druckauftrag 20 und 25 löschen: ~$: lprm -a 20 25

Weitere Infos und Parameter gibt
~$: man lprm