Eclipse PDT: Suche einen Ausdruck, der über mehrere Zeilen geht (multiline search)

Um in Eclipse PDT einen Ausdruck zu suchen, der sich möglicherweise über mehrere Zeilen streckt, kann die Option „Regulärer Ausdruck“ verwendet werden.

Beispiel: Es sollen alle Stellen gefunden werden, in denen nach einem Komma („,“) unmittelbar – abgesehen von Leerzeilen und Leerzeichen) eine geschweifte Klammer („}“) folgt.

Dazu im Suchfenster die Option „Regulärer Ausdruck“ markieren und folgenden Ausdruck im Suchfeld eingeben: ,(\R|\s?)*}

Eclipse Tabwechsel per Strg+Tab einstellen

Standardmäßig ist in Eclipse zum Wechseln zwischen den einzelnen Editoren/(-Tabs) die Tastenkombination Strg+F6 bzwl. Strg+Shift+F6 aktiviert. Die Kombination Strg+Tab, bzw Strg+Shift+Tab ist man aus aus anderen Programmen gewohnt.

In den Eclipse Preferences (Window->Preferences) im Bereich General->Keys kann dieses Verhalten angepasst werden.

Dazu dort die Kommandos für „Next Editor“ (zu Strg+Tab) und „Previous Editor“ (zu Strg+Shift+Tab) anpassen.

How to keep Eclipse/ Zend Studio project synchronized with a linux server

Schönes HowTo zum Synchronisieren von Windows Eclipse/ Zend Studio Projekten mit einem Linux Server:
http://kb.zend.com/index.php?View=entry&EntryID=414

Ergänzend in den Windows Umgebungsvariablen folgende Benutzervariablen ergänzen:

  • HOME: %HOMEDRIVE%%HOMEPATH%
  • PATH: C:\Program Files\cwRsync\bin;%PATH%

Die Keys können auch mit Putty Key Generator (PuttyGen) erzeugt werden. Wichtig ist, dass für den rsync ein OpenSSH Key mit dem Namen „id_rsa“ im Ordner „C:\Documents and Settings\[USERNAME]\.ssh“ exportiert ist.

Wer einen Key mit Passphrase benutzt kann das Tool cygnative als Brücke zwischen rsync und pagant im ‚bin‘ Ordner des cwRsync ablegen und die Arguments leicht abändern (dann wird auch der OpenSSH Key nicht benötigt):
-vcrz
--rsh="cygnative plink staging-server"
--delete-after
--exclude-from=rsyncExclude.txt
.
:public_html